Airline-Mitarbeiter reisen mit FLYZED-Tarifen um die Welt | 2020

Inhaltsverzeichnis:

Anonim

Einer der Vorteile der Arbeit bei einer Fluggesellschaft besteht darin, dass Mitarbeiter mit ihrer Fluggesellschaft kostenlos fliegen können. Aber was ist, wenn Sie zu einem Ziel fliegen möchten, das Ihre Fluggesellschaft nicht bedient? Hier kommen die Tarife von Zonal Employee Discount (ZED) ins Spiel.

Im Rahmen des ZED Multilateral Interline Business Agreement (MIBA) -Forums bieten mehr als 175 globale Fluggesellschaften im Rahmen eines multilateralen Abkommens Rabattpreise an. Teilnehmende Fluggesellschaften können niedrige, mittlere oder hohe Tarife auf der Basis von verfügbaren oder positiven Flächentarifen anbieten. Sie können ZED-Reisen auch in Economy- oder Premium-Klassen anbieten. Auf der FLYZED-Website finden Sie die Regeln für die 10 weltweit führenden Fluggesellschaften.

Air France - Die Fluggesellschaft empfiehlt Reisenden nachdrücklich, auf ihrer Website nachzusehen, um die rechtlichen Bedingungen bei der Buchung ihrer Flüge zu verstehen und um zu überprüfen, ob Ihr Flug durchgeführt wird. Es wird auch empfohlen, die Einwanderungsbestimmungen des Bestimmungslandes zu überprüfen. Passagiere müssen Flüge nicht mehr als 30 Tage vor ihrem Reisedatum auflisten und buchen und müssen über diese spezielle Website erfolgen.

Alaska Airlines - Liste für Flüge auf dieser Seattle-Basis auf dieser Website. Passagiere, die sich online anmelden, können über die Website der Fluggesellschaft oder an einem Flughafenkiosk einchecken. Nach dem Einchecken werden die Reisenden auf eine Standby-Liste gesetzt. Sie müssen mindestens 40 Minuten vor dem Abflug verfügbar sein, um ihren Flug antreten zu können.

American Airlines - Für Reisen mit ZED und Mitarbeiter sind elektronische Tickets erforderlich. Alle berechtigten Reisenden müssen eine elektronische ZED-Ticketnummer (eZED) und eine gültige Flugliste vorlegen. Die Fluggesellschaft verlangt eine Flugliste, die mindestens 48 Stunden im Voraus für internationale Flüge und 12 Stunden im Voraus für alle anderen Flüge erstellt werden muss. Tickets sind gültig für jeden American- und American Eagle-Flug auf dem Markt, unabhängig von der Flugnummer und / oder dem Datum, die auf dem Ticket angegeben sind, innerhalb der Gültigkeitsdauer von 90 Tagen.

British Airways - Die britische Fluggesellschaft verlangt, dass alle Passagiere ihre Flüge über diese spezielle Website auflisten. Anzeigen müssen 48 Stunden im Voraus erfolgen. Reisende müssen eine neue Liste erstellen, wenn sich Änderungen an ihren Flügen ergeben. Passagiere müssen mindestens 60 Minuten vor Abflug an einem Selbstbedienungsschalter einchecken.

Delta Airlines - Die in Atlanta ansässige Fluggesellschaft verlangt von Mitarbeitern und berechtigten Reisenden, dass sie ein Ticket über myIDTravel auflisten und kaufen. Sie müssen bei einem Delta-Agenten oder an einem Kiosk einchecken.

JetBlue - Die in New York ansässige Fluggesellschaft verlangt von allen Reisenden, dass sie sich für Flüge auf dieser Website anmelden. Passagiere können zwischen 24 Stunden und 90 Minuten vor Abflug online oder über die mobile App der Fluggesellschaft für iOS und Android einchecken. Der Check-in am Kiosk ist bis 30 Minuten vor Abflug möglich.

KLM - Die niederländische Fluggesellschaft akzeptiert auf ihren Flügen nur elektronische ZED-Tickets. Anzeigen können auf dieser Website gebucht werden. Reisende können auf der Website der Fluggesellschaft oder an Selbstbedienungsschaltern am Flughafen einchecken. Fluggäste werden aufgefordert, pünktlich zum Flugsteig zu gelangen.

Lufthansa - Mitarbeiter und berechtigte Reisende können über diese Website eine Nebelliste erstellen, bevor sie mit der deutschen Fluggesellschaft fliegen. Der Check-in muss mindestens 60 Minuten vor dem Abflug erfolgen. Reisende werden jedoch gebeten, auf der Lufthansa-Website nach bestimmten Zeiten zu suchen.

United Airlines - Berechtigte Reisende müssen mindestens 48 Stunden im Voraus für internationale Flüge und 12 Stunden im Voraus für alle anderen Flüge eine Flugliste erstellen. Einträge müssen im UA Web Flight Listing Tool auf der ID90T-Website vorgenommen werden.