Verlassene Gebäude und Plätze im Westen New Yorks | 2020

Inhaltsverzeichnis:

Anonim
  • Verlassene Gebäude Perfekt für Stadtforscher

    Die Wonderbread Factory, die über den Dächern des Stadtviertels an der Ostseite voller Arbeiterhäuser schwebt, ist zu einer Ikone des Stadtviertels geworden. Das 180.000 Quadratmeter große Ungetüm befindet sich neben einer Reihe anderer Fabriken, die sich alle in unterschiedlichem Verfallszustand befinden, von denen einige als Lagermöglichkeiten dienen und andere gar nicht genutzt werden. Die Fabrik hat sich vor allem aufgrund ihrer ikonischen Beschilderung zu einem besonderen Liebling der Stadtforscher entwickelt. Obwohl einige Buchstaben fehlen, ist dies das perfekte Beispiel für eine ikonische Struktur, die einst Hunderte von Arbeitern beschäftigte und nun dem Verfall überlassen ist. Das Innere ist immer noch mit staubbedeckten Schreibtischen und einer Reihe großer Maschinen gefüllt, fast so, als wären die Leute eines Tages von ihren Jobs aufgestanden und nie zurückgekehrt.

  • Zentrales Terminal, Buffalo, New York

    Buffalos zentrales Terminal ist in seiner Dominanz atemberaubend und lauert über dem Stadtteil Eastside. Mit 17 Stockwerken in einem Teil der Stadt, in dem fast nichts mehr als zwei Stockwerke hat, wirkt das Central Terminal für immer fehl am Platz. Die Art-Deco-Struktur ist im Detail mit dem Grand Central Terminal von New York City vergleichbar, der bemerkenswerte Unterschied besteht jedoch darin, dass sie seit fast 40 Jahren aufgegeben wird. Als die Züge auf eine neue Strecke umgeleitet wurden, wurde festgestellt, dass der Bahnhof unnötig war und aufgegeben wurde.

    Das Gebäude ist besonders bei Stadtforschern wegen seiner Größe und allgemeinen Zugänglichkeit beliebt. Im gesamten Terminal finden regelmäßig Führungen statt, und im Laufe des Jahres werden verschiedene Veranstaltungen durchgeführt, um Spenden zu sammeln, damit das Gebäude im Allgemeinen in gutem Zustand bleibt, bis jemand mit einer Vision es wieder zum Leben erwecken kann.

    Zum Glück gab es im letzten Jahrzehnt ein erneutes Interesse an der Struktur, und eine Reihe von Vorschlägen gingen auf den Weg, um das Gebäude und die umgebenden Terminals wieder in ihren früheren Glanz zu versetzen. Das Gebäude wurde für Wohnungen, Büroräume und sogar als Bahnhof in Betracht gezogen, aber es ist noch nichts in Erfüllung gegangen.

  • Mount St. Mary Pflegeheim, Niagara Falls, New York

    Seit 20 Jahren steht der riesige Campus des Pflegeheims am Mount St. Mary verlassen inmitten heruntergekommener und vergessener Häuser. Es ist nicht so sehr, dass das Gebäude zurückgelassen wurde, sondern dass die Nachbarschaft insgesamt war. Das Gebäude erlangte im vergangenen Jahr landesweit viel Aufmerksamkeit, als es in den sozialen Medien einen kleinen Bekanntheitsgrad erlangte, nachdem ein Stadtforscher den Verfall des Anwesens in einer Reihe atemberaubender Fotos festgehalten hatte, die von einer Reihe von Veröffentlichungen, darunter TheDailyMail.co, geteilt wurden. Bis heute gibt es keine Pläne, das Gebäude wieder in seinen ursprünglichen Zustand zu versetzen, aber hoffentlich wird es nicht lange in diesem Zustand bleiben.

  • H.H. Richardson Complex, Buffalo, New York

    Direkt aus einem Horrorfilm ragt dieses schlossartige Gebäude seit über 150 Jahren über die Stadt. Das Gebäude wurde im Tandem zwischen den berühmten Architekten Henry Hobson Richardson und Frederick Law Olmsted erbaut - dem Mann, der den New Yorker Central Park entworfen hat - und galt als führend in der Medizintechnik, als es sich öffnete, um psychisch kranke Patienten aufzunehmen. Das Gebäude war bis in die 1970er Jahre in Betrieb und wurde zugunsten einer neueren Einrichtung auf dem Grundstück aufgegeben.

    Dieses Gebäude ist aufgrund der erhaltenen Details und der zurückgelassenen medizinischen Geräte bei Stadtforschern beliebt. Ein Gang durch die Gänge ist wie ein Horrorfilm.

    Bis vor kurzem lag das Schicksal dieses Gebäudes in der Luft und es gab keinen wirklichen Plan für eine Sanierung. Zum Glück hat sich vor ein paar Jahren ein Team versammelt, um dieses Projekt in Angriff zu nehmen und das Gebäude nicht nur wieder in einen gesunden Zustand zu versetzen, sondern es zu einem der leuchtenden Stars der Stadt zu machen. Derzeit befindet sich das Gebäude im Umbau, doch viele Gebäudeteile warten noch auf ihren Tag im Rampenlicht.

    Die Website bietet jedes Jahr von Mai bis September Führungen und Veranstaltungen an.

  • Niagara Fall-Polizeirevier, Niagara Falls, Ontario

    Dieses winzige Gebäude befindet sich in einer unscheinbaren Seitenstraße des Trubels der Niagarafälle in Ontario, abseits der Touristen, die Fotos von den Wasserfällen machen möchten. Diese Struktur, die mit sehr wenigen umliegenden Gebäuden vernagelt und isoliert ist, weist wenig darauf hin, dass sie eine eindrucksvolle Geschichte enthält. Diese Struktur wurde im letzten Jahrzehnt für viele verschiedene Zwecke verwendet, zuletzt als Polizeistation in der Nachbarschaft. Sie spielte einmal eine Rolle in dem Film "Niagara" mit Marilyn Monroe. Jetzt ist die Struktur weit von der Hollywood-Kulisse entfernt, die sie einmal gespielt hat, nachdem sie fast 40 Jahre lang leer und verlassen gesessen war.

  • St. Ann's Cathedral, Büffel, New York

    Sie werden einen Trend unter diesen Gebäuden mit vielen in Buffalos Eastside-Nachbarschaft sehen. Dieser Teil der Stadt wurde in den 1950er und 1960er Jahren besonders hart getroffen, als der Bevölkerungsrückgang einsetzte. Als die Leute wegzogen, hinterließen sie atemberaubende Strukturen wie St. Ann's. Die Pfarrei wurde erst 2011 aus dem Dom heraus verehrt, bis die Diözese sie schloss.

    Während einige gefordert haben, dass die schöne Struktur abgerissen wird, begrüßen viele das Anwesen wegen seiner Schönheit und hoffen, dass es bald wieder genutzt werden kann.

  • Toronto-Kraftwerk, Niagara Falls, Ontario

    Der Zweck des Toronto Power Station war zwar atemberaubend schön, aber als Kraftwerk relativ grobkörnig. Sie könnten gut gekleidete Führungskräfte erwarten, die über die massiven Vordertreppen zur Eingangstür in das Gebäude hinein- und hinausgehen, aber das war nie der Zweck dieser Struktur. Die 1906 erbaute Station stellte 1974 den Betrieb ein, da festgestellt wurde, dass das weiter stromabwärts gelegene Wasser zur Stromerzeugung genutzt werden konnte. Es ist kaum zu glauben, dass die Struktur nach mehr als 40 Jahren genauso gut aussieht wie sie, aber das hält möglicherweise nicht lange an. Bei den Unwettern rund um die Wasserfälle gibt es keine Garantie dafür, dass dieses Gebäude viel länger hält. In der Zwischenzeit haben Forscher diese Struktur gründlich dokumentiert, da sie für die Geschichte von Niagara Fall von großer Bedeutung ist.

  • Getreidesilos, Buffalo, New York

    Aufgrund ihrer impliziten Einfachheit sind die Getreidesilos, die den Außenhafen von Buffalo säumen, eines der wichtigsten Bauwerke der Stadt, wenn nicht sogar eines der wichtigsten. Diese Ungetüme sind der Grund, warum die Stadt zu dem wurde, was sie wurde. Dank der Silos und der Industrie, die zu ihrem Bau geführt haben, wurde Buffalo zu einer zentralen Station am Erie-Kanal und wuchs zu dem, was es heute ist. Leider stehen heute viele der Silos leer und verlassen. Sie sind bei Stadtforschern unglaublich beliebt geworden, weil sie die Geschichte der Stadt untersuchen, wenn sie vernachlässigt wird. Ich warne jeden, der sich diese Strukturen ansehen möchte, davor, wachsam zu sein. Sie sind jedoch ein wahrer Anblick und werden möglicherweise nicht alle für lange Zeit aufgegeben. Noch vor ein paar Jahren wurde eines der Silos zu einem Veranstaltungsort umgebaut, der immer beliebter wurde. Wenn die Menschen das unglaubliche Potenzial dieser Gebäude erkennen, werden sie nicht lange in Vergessenheit geraten.