Die Pikes Peak Cog Railway, Colorado: Der komplette Reiseführer | 2020

Inhaltsverzeichnis:

Anonim

Dieser kleine Motor könnte - und tut es immer noch.

Im Jahr 2016 jährte sich eine der beliebtesten historischen Eisenbahnen Colorados zum 125. Mal. Ende Juni 1891 startete zum ersten Mal die Pikes Peak Cog Railway, die seitdem nicht mehr tuckert. Es ist eine große Touristenattraktion für Familien, Geschichtsinteressierte und Leute, die eine landschaftliche Erfahrung suchen, die nur in Colorado möglich ist.

Diese Eisenbahn befindet sich in der Nähe von Colorado Springs in der kleineren Bergstadt Manitou Springs. Es steigt den Berg hinauf bis zum Gipfel des Pike Peak, einem der berühmtesten "vierzehn" in Colorado, oder bis zu einer Höhe von über 14.000 Fuß über dem Meeresspiegel.

Einige nennen Pikes Peak "Amerikas Berg".

Für Reisende bedeutet dies, dass Sie die Spitze eines Viertausenders erreichen können, ohne ins Schwitzen kommen zu müssen. Sie zu wandern kann extrem herausfordernd sein, vor allem mit dem Höhenunterschied.

Reisende reisen an Ruxton Creek, Englemann Canyon, riesigen Felsblöcken, Mount Almagre und sogar den Minnehaha Falls vorbei. Sie werden einige der ältesten Lebewesen der Welt sehen, mehr als 2.000 Jahre alte borstige Kiefern.

Erleben Sie die Eisenbahn

Hinweis: Ab April 2019 ist die Pikes Peak Cog Railway wegen Renovierungsarbeiten geschlossen und soll 2021 wiedereröffnet werden.

Im Sommer bietet die Pikes Peak Cog Railway eine dreieinhalb-stündige Fahrt auf den Berggipfel mit atemberaubendem Blick auf die grünen Espen und Kiefern und den strahlend blauen Himmel, für den Colorado bekannt ist. Glückliche Passagiere können einen Blick auf ein Murmeltier, ein Maultierhirsch oder ein Dickhornschaf erhaschen. In der Tat ist diese Gegend die Heimat einer der größten Dickhornherden des Staates. Wenn der Himmel klar ist, können Passagiere die Skyline von Denver in der Ferne sehen.

Im Herbst ist die Fahrt eine beliebte Art, die wechselnden Farben der Blätter zu sehen. Wenn Sie in der Höhe aufsteigen, ändern sich die Blätter zu verschiedenen Jahreszeiten, was bedeutet, dass eine einzelne Fahrt wie eine Fahrt durch einen Regenbogen aussehen kann.

Und im Winter verwandelt sich der Zug in den Santa Train, um auf fröhliche und kuriose Weise die Saison zu feiern - mit dem lustigen Mann selbst an Bord. Die Aussicht auf die Bergkette, die mit einer weichen Schneedecke bedeckt ist, ist der Inbegriff von Weihnachten.

Geschichte des Zuges

Bereits im 19. Jahrhundert erlangte diese Dampfmaschine die Aufmerksamkeit für ihre bahnbrechende Fähigkeit, mit einem speziellen „Zahn“ -System auf diese Höhen und an dieser steilen Steigung zu klettern.

Herkömmliche Züge nutzen die Reibung der Räder auf den Schienen, um die Autos nach vorne zu schieben, und meistern nur Klassen bis zu 6 Prozent (oder ein schneller Stoß bis zu 9 Prozent). Ein Zahnrad- oder Zahnstangenstil kann beeindruckende Noten von bis zu 48 Prozent bewältigen - eine Notwendigkeit, wenn Sie über die Skalierung der Seite eines Vierzehners sprechen.

Der Kompromiss: Zahnradzüge müssen viel langsamer fahren - nur 9 Meilen pro Stunde für den Pikes Peak-Zug. Dadurch fühlt sich die Fahrt eher wie ein gleichmäßiger Aufstieg an, aber die Fahrgäste haben auch mehr Zeit, um den perfekten Aufstieg zu planen.

Heute fährt nur noch eine Dampfmaschine ein restauriertes, historisches Auto fast neun Meilen den Berg hinauf.

Experten-Tipps

  • Wegen der großen Höhe können einige Reisende Höhenkrankheit fühlen. Hier finden Sie einige Tipps zur Vorbereitung und zum Umgang mit Höhenkrankheiten in Colorado.
  • Packen Sie ein Mittagessen und Getränke ein, um auf dem Gipfel zu essen, da die Wartezeit für das Summit House sehr lang sein kann und Sie aufgrund der Höheneinflüsse nur eine halbe Stunde Zeit haben.
  • Verpassen Sie nicht die Nordseite des Gipfels. Hier erhalten Sie die besten Fotos, und die Höhe stimmt. Hüten Sie sich vor der Bottomless Pit, einem erstaunlichen, aber auch gefährlichen Steilhang.

Fun Fact

Eine andere Möglichkeit, den Berg zu erleben und ins Schwitzen zu kommen, ist die Manitou-Steigung. Eine Eisenbahn zum Gipfel des Mount Manitou, die 1990 den Zugang zu Wassertanks ermöglichte und seitdem zu einem beliebten Wander- und Laufpfad für Hardcore-Athleten geworden ist. Wir sprechen von einem Höhenunterschied von 2.000 Fuß in weniger als einer Meile. Neulinge sind vielleicht nicht in der Lage, es zu schaffen, aber wenn Sie nach einer Herausforderung suchen (und Sie sind gut vorbereitet, hydratisiert und fit), versuchen Sie es mit dieser Verfolgung.

Es gibt eine Handvoll verschiedener Wege, abhängig von Ihren Fähigkeiten und Ihrem Erschöpfungsgrad. Suchen Sie sich im Depot oder im Incline Base Camp eine Kartenroute aus, um Ihre Strategie zu planen. Fragen Sie auch die Ranger nach Tipps. Sie können Sie über die Trail-Sicherheit in Bezug auf Wildtiere, Schlamm oder andere Arten von potenziellen Trail-Sperren informieren.

Sie können auch mit dem Zug nach oben fahren und ein Fahrrad mieten, um auf der Autobahn zurückzufahren. Challenge Unlimited und Pikes Peak Mountainbike-Touren können Sie beide verbinden.

Colorado Springs ist ein beliebtes Ziel für Radtouren und wurde sogar zu einer der 10 besten Fahrradstädte des Landes gekürt.

Egal, ob Sie Pikes Peak mit dem Fahrrad, zu Fuß oder mit dem Zug erleben, es ist ein Muss in Colorado.