Ebertfest setzt Rogers Vermächtnis fort | 2020

Inhaltsverzeichnis:

Anonim
  • Ebertfest setzt Rogers Vermächtnis fort

    Roger Ebert wurde 1942 in Urbana, Illinois, geboren. Bekannt ist er vor allem als die Hälfte des Siskel & Ebert-Kritikerduos, das Filmen in ihrer Fernsehshow jede Woche einen Daumen hoch oder einen Daumen runter gibt. Nach dem Tod von Gene Siskel ging die Show mit Richard Roeper als Ebert & Roeper .

    Ebert war auch der Filmkritiker des Chicago Sun-Times seit 46 jahren. Er erhielt 1975 einen Pulitzer-Preis, war Ehrenmitglied der Directors Guild of America und der einzige Filmkritiker, der einen Stern auf dem Hollywood Walk of Fame hatte.

    Neben dem Ebertfest haben Roger und Chaz am University of Illinois College of Media ein Stipendium für das Roger-Ebert-Programm für Filmwissenschaften begonnen.

  • Das Fest

    Das Ebertfest Film Festival findet jedes Jahr Mitte April an mehreren Tagen statt. Während dieser Zeit werden alle Filme im Virginia Theatre in der Innenstadt von Champaign gezeigt. Gleichzeitig finden Seminare, Workshops und Podiumsdiskussionen nur wenige Kilometer entfernt an der University of Illinois Urbana-Champaign statt.

    Jeder Film wird von Chaz Ebert und mindestens einer Person vorgestellt, die am Dreh des Films beteiligt ist. Nach dem Film steht jeder für eine Frage-und-Antwort-Phase zur Verfügung.

  • Virginia Theater

    Das Virginia Theatre an der Park Avenue in Champaign, Illinois, ist seit 1921 geöffnet. In dieser Zeit gab es Filme, Ballette, Konzerte und sogar Varietéunterhaltung. Das Theater, das einer umfassenden Renovierung unterzogen wurde, bietet Platz für 1.500 Personen.

    Zu den Darstellern des Virginia Theatre zählen frühere Legenden wie Charlie Chaplin, Will Rogers und die Marx Brothers. Kansas, REO Speedwagon und Martina McBride sind einige der neueren Entertainer.

  • Filme auswählen

    Im Gegensatz zu den meisten Filmfestivals werden die auf dem Ebertfest gezeigten Filme nicht aus den Einsendungen ausgewählt. Früher war Roger Ebert für die Auswahl der 12 Filme für das Festival verantwortlich. Chaz Ebert und Nate Kohn, der Direktor des Festivals, wählen jetzt die Filme aus. Filme werden oft aus früheren Rezensionen von Ebert ausgewählt und basieren alle auf den Kriterien, die Roger Ebert für das Ebertfest festgelegt hat.

  • Gast Sprecher

    Eines der Highlights des Ebertfestes in jedem Jahr ist die Anwesenheit von Schauspielern, Regisseuren, Schriftstellern, Komponisten und Produzenten, die über die von ihnen gedrehten Filme sprechen. Regisseur Guillermo del Toro, Kritiker Gil Robertson, Schauspielerin Nancy Allen, Schauspieler Jason Segal und Oscar-Preisträger Brie Larson sind zu Champaign gekommen, um ihre Filme zu präsentieren.

  • Macher wechseln

    Ebertfest hat schwierige Themen aufgegriffen und immer Filme aufgenommen, die das Publikum begeisterten

  • Ebertfest und Champaign-Urbana

    Neben dem Beitrag von Roger und jetzt Chaz Ebert nimmt das Ebertfest dank der Arbeit des Urbana-Champaign College of Media der Universität Illinois Gestalt an. Roger Ebert studierte Journalistik an der Universität.