Juli Veranstaltungskalender für Paris, Frankreich: 2018 Guide | 2020

Inhaltsverzeichnis:

Anonim

Quellen: Fremdenverkehrsamt Paris, Bürgermeisteramt Paris

Beliebte Festivals und saisonale Events:

  • Bastille-Tag (La Fête Nationale):
    Der Tag der Bastille markiert den Beginn der französischen Revolution und den langen, chaotischen Weg des Landes zur Republik. Ähnlich wie der amerikanische Unabhängigkeitstag oder der kanadische Tag darf auch das La Fête de la Bastille nicht fehlen und bietet die Gelegenheit, erstklassige Feuerwerke zu sehen oder ein Picknick in einem der wunderschönen Parks und Gärten der Stadt zu organisieren. Die traditionelle Militärparade auf den Champs-Elysées vor Einbruch der Dunkelheit zeigt, wie die Franzosen ihrer Nation Tribut zollen. Am Vorabend des Bastille-Tages übernimmt eine riesige Tanzparty ("Le Bal du 14 juillet") den Place de la Bastille und beginnt die Feier mit einer festlichen Note.
  • Paris Plages (Pop-Up Beach Operation an der Seine)
    Vom 7. Juli bis 2. September 2018 werden die Ufer der Seine und der Bassin de la Villette im Norden von Paris von einem voll ausgestatteten Strand mit Attraktionen wie Sandflächen für Spiel und Spaß, Cafés, Bootfahren und anderen Wassersportarten überragt. Paris Plages hat seit seiner Einführung im Jahr 2003 enorme Erfolge erzielt und im vergangenen Jahr Millionen von Besuchern angezogen. In heißen Nächten sind ein Drink an einer der am Strand installierten Open-Air-Bars oder kostenlose Live-Konzerte in Paris ein Muss im Sommer.
  • Open-Air-Kinofestival im Parc de la Villette
    Termine: 18. Juli bis 19. August 2018
    Pariser und Besucher verteilen jedes Jahr Decken im hochmodernen Parc de la Villette, wo etwa 36 Filme auf einer riesigen Leinwand im Freien gezeigt werden. Beginnt zu verstehen, warum der Juli ein großartiger Monat für Filmliebhaber ist? Im Jahr 2018 ist der Eintritt frei (aber Sie können eine Chaiselongue gegen eine geringe Gebühr mieten.)
    Allgemeine Informationen zum Parc de la Villette finden Sie hier
    Besuchen Sie die offizielle Website

Kunst- und Ausstellungshighlights im Juli 2018:

Von Calder zu Koons: Der Künstler als Juwelier

Schmuck wird von den meisten vielleicht fälschlicherweise eher als "Handwerk" denn als "hohe Kunst" angesehen. Diese Show fordert diese hochkarätigen und niedrigkarätigen Unterscheidungen mit einem Blick auf bemerkenswerten Schmuck heraus, der von bedeutenden Künstlern entworfen wurde, von Pablo Picasso bis Alexander Calder und Jeff Koons.

Um den schwer fassbaren Straßenkünstler Bansky zu paraphrasieren, es kann schwierig sein, nach dem Besuch dieser Show den Ausgang aus dem Souvenirladen zu finden …

  • Termine: Bis zum 8. Juli 2018
  • Ort:Musee des Arts Décoratifs

Venedig in der Zeit von Vivaldi und Tieplo

Venedig wird von vielen als die große Stadt angesehen, die in den kommenden Jahrzehnten aufgrund des steigenden Meeresspiegels unter Wasser verschwinden könnte. Venedig ist eine Stadt, die seit Jahrhunderten künstlerische Phantasien beflügelt. In Anerkennung dieses reichen künstlerischen Erbes führt das Grand Palais eine monumentale Ausstellung durch, die die "schwimmende Stadt" und die Kunst, die in und um sie gemacht wurde, erforscht. Die Ausstellung ist eine echte multidisziplinäre Show, die Medien von der Malerei über die Bildhauerei bis hin zur Musik zusammenbringt. Sie zeigt Werke von Malern wie Piazzetta und Giambattista Tiepolo; Bildhauer wie Brustolon und Corroding; und Musik von italienischen Komponisten wie Vivaldi. Die Ausstellung wird mehrere Wochen lang live aufgeführt, was sie zu einer echten Anziehungskraft für Kunstliebhaber macht.

  • Termine: Bis zum 21. Januar 2019
  • Ort:Galeries Nationales du Grand Palais

Chagall, Lissitzky, Malevich: Russische Avantgarde-Malerei des frühen 20. Jahrhunderts

Marc Chagall, der russische Künstler, der später französischer Staatsbürger wurde, war neben seinen Zeitgenossen El Lissitzky und Kasimir Malevich eine der Hauptfiguren der Vitebsker Schule.

Diese unverwechselbare avantgardistische Kunstbewegung entstand zwischen dem Ersten und dem Zweiten Weltkrieg und sollte die künstlerischen Praktiken in ganz Europa beeinflussen. Die mitreißende Retrospektive des Centre Georges Pompidou von Chagall, Lissitzky und Malevich mit rund 250 Kunstwerken dieser Schlüsselfiguren und ihrer Studenten war eine der erfolgreichsten und erfolgreichsten Shows in diesem Jahr und ist auf jeden Fall einen Blick wert auf der Suche nach einem besseren Verständnis der wichtigsten Strömungen der Kunst des 20. Jahrhunderts.

  • Termine: Bis zum 16. Juli 2018
  • Lage: Zentrum Georges Pompidou

Benötigen Sie Hilfe bei der Anreise? Vergleichen Sie Pakete und buchen Sie Ihre Juli-Reise:

Finden Sie Deasl auf Flügen und Hotels, indem Sie Websites wie TripAdvisor zu Rate ziehen (direkt buchen).

Mehr über Paris im Juli: Wetter- und Verpackungsführer

Zeigt an

  • Shakespeares Gartentheaterfestival
    Genießen Sie bis Anfang Oktober ein Freilufttheater im idyllischen Park Bois de Boulogne, der sich ideal für ein entspanntes und romantisches Picknick eignet.
  • Kostenlose Konzerte in Paris Plage (FNAC Live): Parallel zum jährlichen Betrieb von Paris Plages (Pariser Strand) finden ab Juli mehrere kostenlose Open-Air-Konzerte statt. Informieren Sie sich in Kürze hier über kostenlose Konzerte in Paris Plage 2017.

Weitere Informationen zum Besuch von Paris im Juli: Wetter- und Verpackungshandbuch für Juli