Die 8 besten Irland-Reiseführer von 2019 | 2020

Inhaltsverzeichnis:

Anonim

Unsere Redakteure recherchieren, testen und empfehlen unabhängig die besten Produkte und Dienstleistungen. Hier erfahren Sie mehr über unseren Überprüfungsprozess. Wir können Provisionen für Einkäufe erhalten, die über die von uns ausgewählten Links getätigt werden.

Irland ist zwar flächenmäßig klein, aber ein wahrhaft globales Reiseziel. 9 Millionen Touristen reisen jährlich an, um die wunderschöne Landschaft zu bewundern, die lebendige Kultur zu bewundern und natürlich ein paar Pints ​​auf dem Weg zu genießen. Da es auf dem Land so viel zu tun gibt, angefangen beim Wandern entlang atemberaubender Küsten bis hin zur Erkundung von Dublin, ist ein Reiseführer eine großartige Möglichkeit, um anzufangen - vor allem, wenn Sie nicht auf Touristenpfaden sind.

Die besten Reisen nach Irland bringen Sie aus Dublin heraus. Nicht, dass es keine wundervolle Stadt ist - es ist sicherlich ein paar Tage wert -, aber es ist nicht alles, was Irland ist. Wir empfehlen Ihnen, Ihre Zeit (und Ihre Tourismuskosten) im ganzen Land zu verteilen, um die malerischen Landschaften und charmanten Dörfer entlang der Küste zu erkunden. Auch Galway an der Westküste des Landes ist eine Zeit wert und es ist eine schöne Reise, dorthin zu gelangen. Für Anregungen hier, da und überall dazwischen in Irland haben wir die besten derzeit verfügbaren Reiseführer zusammengefasst. Lesen Sie weiter und finden Sie eine, die Ihren Traumurlaub mitgestaltet.

Unsere Top-Angebote

DK Eyewitness Travel Guide Irland

Der DK Eyewitness-Reiseführer für Irland geht seiner Aufgabe nicht nach, indem er vorschreibt, was Reisende tun sollen, sondern indem er ihnen die Informationen gibt, die sie benötigen, um ihre eigene Reise zusammenzustellen. Dieses Buch bietet einen einjährigen Veranstaltungskalender, detaillierte Karten in Farbe zur besseren Orientierung und zahlreiche Tipps zur Vorgehensweise um das perfekte Instagram-Bild zu bekommen. Das schlanke Profil ist tagsüber leicht mitzunehmen und wird jährlich aktualisiert, um sicherzustellen, dass alle Informationen so aktuell wie möglich sind. Der Schwerpunkt liegt, wie ein Leser / Rezensent feststellte, eher auf Besichtigungen als auf Restaurants und Hotels, da letztere höhere Umsätze erzielen - und dieser redaktionelle Schritt bedeutet, dass Sie mehr Wert aus dem machen, was es in das Buch geschafft hat.

101 erstaunliche Dinge in Dublin zu tun: Dublin Travel Guide

Dieser praktische Reiseführer für Dublin ist genau das, was auf dem Titelblatt steht, und diejenigen, die die meiste Zeit in der Hauptstadt verbringen, werden es zu schätzen wissen, ihn zur Hand zu haben. Es zeigt das Beste der Stadt, von seinen literarischen Festen bis hin zu einigen Orten, an denen man ernsthaft irisches Essen genießen kann. Wir lieben es, wie viele Informationen in diesem Handbuch enthalten sind, insbesondere für diejenigen, die nicht die Zeit haben, sich mit einem 500-seitigen Buch an einen Tisch zu setzen. Auf nur 60 Seiten kann dieser Leitfaden während eines Sightseeing-Tages problemlos in eine Handtasche gesteckt werden, doch zwischen den Umschlägen stecken mehr als genug Informationen, darunter ein Stadtplan und zahlreiche Hintergrundinformationen über die Geschichte und Kultur Dublins.

Der grobe Leitfaden für Irland

Wenn Sie einen Reiseführer suchen, der Sie zu jedem Winkel Irlands führt, Der grobe Leitfaden für Irland passt die Rechnung. Der Leitfaden deckt eine Vielzahl von Budgets und Aktivitäten ab, von wichtigen (aber lohnenswerten) Touristenattraktionen wie The Giant's Causeway in Nordirland bis zu weniger bekannten wie Croagh Patrick. Jede einzelne Grafschaft des Landes ist enthalten und wird häufig zu intelligenten Reiserouten zusammengefasst, die sich hervorragend als Vorlage oder Ausgangspunkt für die Planung Ihrer eigenen Reise eignen. Eine besonders hilfreiche Funktion ist die Aufnahme großartiger Karten für unterwegs, insbesondere für diejenigen, die sich im Ausland mit teuren Datenplänen befassen. Die Karte von Dublins Temple Bar, die manchmal ein Labyrinth sein kann, ist besonders praktisch - besonders nach ein oder zwei Pints ​​in den berühmten Pubs der Gegend.

Irlands wilder Atlantikweg: Ein Wanderführer

Der Wild Atlantic Way, der die atemberaubende Westküste des Landes umarmt, ist ein echtes Abenteuer fürs Leben - und wenn Sie sich auf diesen Weg begeben, möchten Sie einen zuverlässigen Führer dabei haben. Die Autorin Helen Fairbairn ist bekannt dafür, fantastische Wanderführer zu schreiben. Sie hat eine Fülle von Texten geschrieben, die speziell die Topographie Irlands abdecken, sodass Sie mit ihrem Volumen in Ihrem Rucksack in guten Händen sind. Fairbairn zeichnet Wanderungen auf, die die besten Routen in der Region durchqueren - schließlich müssen Sie nicht alles von Anfang bis Ende erledigen - mit barrierefreien Wanderungen, die zwischen zwei und sechs Stunden dauern und eine Reihe von Fitnessstufen abdecken. Wenn Sie wirklich abseits der ausgetretenen Pfade sein möchten, suchen Sie nach Tipps, wie Sie Irlands unbewohnte Inseln erreichen. Das Buch ist so gründlich, dass es auch eine hervorragende Quelle für Einheimische ist, die unterwegs sein möchten, egal ob es sich um eine kurze Wanderung oder eine ganztägige Angelegenheit handelt.

Blooms literarischer Leitfaden für Dublin

Wenn Sie sich als Bücherwurm identifizieren, ist dies das auf Dublin ausgerichtete Taschenbuch für Sie. Blooms literarischer Leitfaden für Dublin ist ein tiefer Einblick in die unglaublich reiche Literatur- und Kulturgeschichte der irischen Hauptstadt, beginnend mit den gälischen Kelten. Beachten Sie, dass dieses Buch erwartungsgemäß etwas intensiver ist als andere Reiseführer - es handelt sich um ein Buch, in dem das Leben der Autoren im Vergleich zu einem Buch mit vielen Rundgängen im Detail behandelt wird . In diesem Sinne lohnt es sich jedoch, den Reiseführer lange vor Ihrer Reise durchzusehen, nur für den Fall, dass einer der Vorschläge eine Leseliste vor dem Urlaub auslöst. Wenn Sie oder Ihr Reisender nach Dublin reisen, um etwas über die literarische Seite zu erfahren, wird dieses Buch Sie auf keinen Fall irren. Wir empfehlen, dieses Buch mit einem allgemeinen Reisebuch zu kombinieren, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Rick Steves Irland 2019

Rick Steves ist einer der größten Namen in der Reisebranche, und dieser Reiseführer zeigt, warum. Die Ausgabe 2019 enthält aktuelle Informationen und Reiserouten, die von Steves und seinem Co-Autor Pat O'Connor erstellt wurden. Pat O'Connor ist ein Irischer Amerikaner, der 1981 zum ersten Mal aufgehört hat, Irland zu erkunden (er hat sogar als Rick Steves gearbeitet) Reiseführer). Mit 615 Seiten voller Ideen ist dieser Leitfaden einer der umfassendsten, obwohl alle Informationen so gestaltet sind, dass sie diejenigen, die zum ersten Mal in das Land reisen, nicht überfordern. Es gibt viele praktische Informationen über Dublin und die Umgebung wie Glendalough und die Wicklow Mountains sowie Kilkenny und Waterford in Südirland und die wunderschöne Dingle-Halbinsel. Wir lieben auch die Spaziergänge und Fahrten, die die beiden Autoren ausgewählt haben. Schließlich ist eine der schönsten Gegenden Irlands die Landschaft, die den Erwartungen als eine der grünsten und landschaftlich schönsten entspricht.

Croagh Patrick und die Inseln von Clew Bay: Ein Leitfaden für den Rand Europas

Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie in Irland wirklich alles geschafft haben - es ist ziemlich schwierig, mit nur einem Besuch der Smaragdinsel aufzuhören -, dann planen Sie mit diesem Reiseführer mindestens einen weiteren Ausflug zu den touristischen Standorten von Croagh Patrick und die Inseln von Clew Bay. Der Autor Michael Connor ist auf dem Festland in Westport, County Mayo, aufgewachsen. In seinem Reiseführer erkundet er jede einzelne Insel an der Küste der nahe gelegenen Bucht und untersucht die kollektive Natur- und Sozialgeschichte der Region mit geografischen Untersuchungen in die Akte geworfen. Während es für den Durchschnittsreisenden in Irland eine Zeitspanne sein kann, hier einen Zwischenstopp einzulegen, ist das Buch ein wunderbares Geschenk für diejenigen, die Zeit investieren möchten, um mehr über das Land zu erfahren.

Irlands wilder Atlantikweg: Ein Führer zu seinen historischen Schätzen

Angesichts der Fülle alter prähistorischer Stätten in Irland ist es kein Wunder, dass es ein Ziel für diejenigen ist, die sich für die frühesten Tage der Menschheit interessieren - Amateurarchäologen und Historiker aller Art. Schenken Sie Ihrem Zeitreisenden dieses wunderbare Buch, in dem die 100 wichtigsten Stätten des Autors Neil Jackman in einem handlichen Band zusammengefasst sind (es ist auch auf dem Kindle erhältlich, wenn er das Buch nicht herumtragen möchte). Obwohl es viele Gräber, Schlösser und heilige Stätten gibt, die Gelegenheitstouristen bekannt sind, gibt es andere Tipps, die noch tiefer in die wunderbar komplexe und faszinierende Geschichte Irlands eintauchen. Das Buch behandelt den Ring of Kerry und die Cliffs of Moher sowie Ausflüge abseits der ausgetretenen Pfade zu Orten wie Inishmurray. Nische? Vielleicht. Aber diejenigen, die sich auch nur vorübergehend für die Ursprünge Irlands interessieren, werden es lieben.

Unser Prozess

Unsere Schriftsteller verbrachten 3 Stunden Recherche nach den beliebtesten irischen Reiseführern auf dem Markt. Bevor sie ihre endgültigen Empfehlungen abgaben, überlegten sie 35 verschiedene Reiseführer, gescreente Optionen ab 20 verschiedene Verlage und lesen über 65 Nutzerbewertungen (sowohl positiv als auch negativ). All diese Untersuchungen ergeben Empfehlungen, denen Sie vertrauen können.