Hilo auf Hawaiis Big Island | 2020

Inhaltsverzeichnis:

Anonim

Wo der Wailuku River auf die Hilo Bay auf der östlichen Seite von Hawaiis Big Island trifft, liegt die Stadt Hilo auf Hawaii.

Hilo ist die größte Stadt auf der Insel Hawaii und die zweitgrößte im Bundesstaat Hawaii. Die Bevölkerung ist ca. 43.263 (2010 Volkszählung).

Die Ableitung des Namens " Hilo "ist unklar. Einige glauben, der Name leitet sich vom hawaiianischen Wort für die erste Nacht des Neumondes ab. Andere glauben, dass es nach einem berühmten alten Seefahrer benannt ist. Wieder andere glauben, Kamehameha habe ich der Stadt ihren Namen gegeben.

Hilo Hawaii Wetter:

Aufgrund seiner Lage auf der windzugewandten (östlichen) Seite der Big Island auf Hawaii ist Hilo eine der nassesten Städte der Welt mit einem durchschnittlichen Niederschlag von 129 Zoll.

Durchschnittlich wird ein Niederschlag von mehr als 0,01 Zoll an 278 Tagen im Jahr gemessen.

Die Durchschnittstemperaturen liegen im Winter bei 21 ° C und im Sommer bei 21 ° C. Die Tiefs liegen zwischen 63 ° F und 68 ° F und die Hochs zwischen 79 ° F und 84 ° F.

Hilo hat eine Geschichte von Tsunamis. Das Schlimmste in der Neuzeit ereignete sich in den Jahren 1946 und 1960. Die Stadt hat umfangreiche Vorkehrungen getroffen, um künftigen Tsunamis entgegenzuwirken. Ein großartiger Ort, um mehr zu erfahren, ist das Pacific Tsunami Museum in Hilo.

Immer wenn potenzielle Besucher über Hilo diskutieren, spielt das Thema Wetter eine wichtige Rolle im Gespräch.

Während Hilo definitiv viel Regen hat, ist ein Großteil davon nachts. Die meisten Tage haben Perioden ohne Regen verlängert.

Ein Vorteil des Regens ist, dass die Gegend immer üppig, grün und voller Blumen ist. Trotz des Wetters sind die Leute von Hilo warm und freundlich und die Stadt behält viel von dem kleinen Stadtgefühl bei.

Ethnische Zugehörigkeit:

Hilo Hawaii hat eine sehr unterschiedliche ethnische Bevölkerung. Laut Volkszählungen der US-Regierung sind 17% der Bevölkerung von Hilo Weiße und 13% Hawaiianer. 38% der Einwohner von Hilo sind Asiaten - hauptsächlich Japaner. Fast 30% der Bevölkerung klassifizieren sich als zwei oder mehr Rassen.

Hilos große japanische Bevölkerung leitet sich aus der Rolle der Region als großer Zuckerrohrproduzent ab. Viele Japaner kamen in die Gegend, um Ende des 19. Jahrhunderts auf Plantagen zu arbeiten.

Geschichte von Hilo:

Hilo war ein wichtiges Handelszentrum im alten Hawaii, wo einheimische Hawaiianer kamen, um über den Wailuku River mit anderen Handel zu treiben.

Westler wurden von der Bucht angezogen, die einen sicheren Hafen bot, und Missionare ließen sich 1824 in der Stadt nieder und brachten christliche Einflüsse mit.

Mit dem Wachstum der Zuckerindustrie im späten 19. Jahrhundert wuchs auch Hilo. Es wurde das Hauptzentrum für Schifffahrt, Shopping und Wochenendumleitungen.

Die Stadt wurde 1946 und 1960 von verheerenden Tsunamis schwer beschädigt. Allmählich starb die Zuckerindustrie.

Heute bleibt Hilo ein wichtiges Bevölkerungszentrum. Der Tourismus ist für die Wirtschaft der Region wichtig geworden, da sich viele Besucher in Hilo aufhalten, wenn sie den nahe gelegenen Volcanoes National Park besuchen.

Die Universität von Hawaii unterhält einen Campus in Hilo mit über 4.000 Studenten. Wie ein Großteil des östlichen Teils der Big Island leidet Hilo weiterhin unter den wirtschaftlichen Folgen des Verlusts der Zuckerindustrie.

Anreise nach Hilo:

Hilo Hawaii ist die Heimat des Hilo International Airport, der täglich zahlreiche Flüge zwischen den Inseln anbietet.

Die Stadt kann von Norden über den Highway 19 von Waimea aus erreicht werden (ca. 1 Stunde 15 Minuten). Es kann von Kailua-Kona über den Highway 11 im südlichen Teil der Big Island erreicht werden (ca. 3 Stunden).

Abenteuerlustige nehmen die Sattelstraße, die eine direktere Route über die Insel zwischen den beiden Hauptbergen der Insel, Mauna Kea und Mauna Loa, darstellt.

Hilo Unterkunft:

Hilo hat mehrere preisgünstige Hotels entlang des Banyan Drive sowie mehrere kleinere Hotels / Motels in der Innenstadt und eine schöne Auswahl an Bed & Breakfasts und Ferienwohnungen.

Wir haben einige unserer Favoriten zusammengestellt, die wir auf einer separaten Profilseite von Hilo Accommodations platziert haben.

Prüfen Sie Preise für Unterkünfte in Hilo mit TripAdvisor.

Hilo Dining:

Hilo hat eine schöne Auswahl an erschwinglichen Restaurants. Zu den besten gehört das Café Pesto, das moderne italienische Küche mit pazifischen Einflüssen bietet.

Die örtlichen Lieblingsteiche bieten Steaks und Meeresfrüchte sowie Live-Musik von Hawaii.

Mein Favorit ist bei weitem Onkel Billys am Banyan Drive, der hervorragende und erschwingliche Abendessen serviert und jede Nacht großartige hawaiianische Live-Musik bietet.

Merrie Monarch Festival

In der Woche nach Ostern treffen sich Hula Halau von den Inseln Hawaii und dem Festland in Hilo auf der großen Insel zum Merrie Monarch Festival. Das Festival begann im Jahr 1964 und hat sich zu einem der angesehensten Hula-Wettbewerbe der Welt entwickelt. In den letzten Jahren konnten Sie das Festival per Streaming-Video im Internet live verfolgen.

Attraktionen in der Umgebung

In der Gegend von Hilo gibt es viele Dinge zu tun. Informieren Sie sich über Hilo Area Attractions.