Historische Mansion Tours in Milwaukee | 2020

Inhaltsverzeichnis:

Anonim

Das Pabst Mansion ist ein Muss für alle, die sich für die Geschichte von Milwaukee als einstige "Bierhauptstadt der Welt" sowie für Fans historischer Architektur interessieren. Das 1892 fertiggestellte Herrenhaus gilt heute als schönes Beispiel für die flämische Renaissance-Architektur. Das Pabst Mansion wurde in den siebziger Jahren vor dem Abriss des Balls gerettet und ist heute als Museum für die Öffentlichkeit zugänglich. Es ist ein beliebter Ort für Hochzeiten, Hochzeitsempfänge und andere private Feiern.

Woher: 2000 W. Wisconsin Ave., Milwaukee

  • Herrenhaus Schuster

    Das 1891 erbaute Herrenhaus Schuster ist ein eklektisches, schlossartiges Haus, das hauptsächlich im Stil der deutschen Renaissance erbaut wurde. Es ist auch für das helle Rot seiner Farbpalette bemerkenswert. Das von George J. Schuster in Auftrag gegebene Herrenhaus wurde von der Firma Crane and Barkhausen entworfen und hat historische Bedeutung als eines der frühesten und auffälligsten Häuser im Stil der deutschen Renaissance erlangt, das in den 1890er Jahren in Milwaukee sehr beliebt war und von dieser Firma entworfen wurde. Heute ist das Herrenhaus ein beliebtes Bed & Breakfast. Die breite Öffentlichkeit kann jedoch auch einmal im Monat "High Tea" -Veranstaltungen besuchen, ohne ein Zimmer buchen zu müssen.

    Woher: 3209 W. Wells St., Milwaukee

  • Villa Terrasse

    Das Villa Terrace Decorative Arts Museum, ein Stück Italien, thront auf einem Felsvorsprung über dem Michigansee und war ursprünglich die Heimat von Lloyd Smith, dem einstigen Anführer des A.O. Smith Corporation und seine Familie. Das Haus wurde 1923 vom Architekten David Adler entworfen und gebaut. Es handelt sich um eine Villa im italienischen Renaissancestil, die über mehrere Hektar Gärten mit Blick auf das (manchmal) blaue Wasser des Michigansees verfügt. Heute ist die Villa Terrace als Kunstgewerbemuseum für die Öffentlichkeit zugänglich und ein beliebter Ort für schöne besondere Veranstaltungen.

    Woher: 2220 N. Terrace Ave., Milwaukee

  • Villa Filomena

    Die älteste Residenz auf dieser Liste, die Villa Filomena, wurde 1874 als Wohnsitz des Schiffsmagnaten von Milwaukee, Kapitän Robert Patrick Fitzgerald, erbaut. Dieses wunderschöne Gebäude ist ein viktorianisches Herrenhaus im italienischen Stil, das viele Besitzer und Inkarnationen durchlief, bevor es in Villa Filomena umbenannt und als Veranstaltungsort für besondere Veranstaltungen vermietet wurde. Technisch gesehen ist die Villa Filomena nicht für öffentliche Besichtigungen zugänglich, aber es besteht die Möglichkeit, dass sich Einwohner von Milwaukee zu besonderen Anlässen immer noch in den Mauern der Villa befinden.

    Woher:1119 N. Marshall St., Milwaukee

  • Charles Allis Kunstmuseum

    Das Charles Allis Art Museum wurde 1911 erbaut und ist ein wunderschönes Herrenhaus im Tudor-Stil an der Prospect Avenue in Milwaukee. Das Haus ist heute ein Schaukasten für die umfangreiche Sammlung von Gemälden, Drucken, Skulpturen, Keramiken und vielem mehr von Allis und ein beliebter Ort für besondere Veranstaltungen. Das von dem berühmten Architekten Alexander Eschweiler entworfene und von Charles Allis von der Allis-Chalmers Corporation errichtete Herrenhaus sollte von der Familie Allis immer ein Geschenk - zusammen mit der umfangreichen Kunstsammlung - für die Bevölkerung von Milwaukee sein.

    Woher:1801 N. Prospect Ave., Milwaukee