Ein persönliches Best of Ireland - Fragen Sie den Reiseexperten | 2020

Inhaltsverzeichnis:

Anonim

Was sind Ihre persönlichen Favoriten in Irland? Diese Frage kam kürzlich von einem Leser, und ich entschied mich sofort, diese umfassende Frage in zwei Teile aufzuteilen, da diese Antwort Irland außerhalb von Dublin betrifft, während eine andere Antwort meine Dublin-Favoriten in den Mittelpunkt stellt.

Was sind Ihre persönlichen Favoriten in Irland?

Die Antwort auf diese Frage ist natürlich rein persönlich und daher subjektiv - Sie können sich also gerne widersetzen.

Ehrlich gesagt erwarte ich, dass die Leute das tun. Nicht mehr als diejenigen, die beruflich im Tourismus tätig sind. Wie die Leute, die dafür bezahlt werden, ihre Anziehungskraft zu vermarkten, um in der öffentlichen Meinung und bei Google-Suchen einen hohen Rang einzunehmen.

Es wäre ratsam, eine Notiz beizufügen, dass eine solche persönliche Liste jede Attraktion der Sorte "da gewesen, gesehen, gekauft, das grelle T-Shirt" sofort meidet - es geht um Orte, die ich - manchmal - immer wieder besuche mit Besuchern, die mehr als die wichtigsten Touristenattraktionen sehen möchten, oft in herrlicher Einsamkeit, denn das ist nur mein eigenes Ding.

Lassen Sie mich daher unverzüglich einige meiner Lieblingsorte in Irland in unbestimmter Reihenfolge auflisten:

  • Das Wicklow Mountains - raue Landschaften, Schönheitsgebiete, antike Monumente und Industrieruinen, wild lebende Tiere (wenn Sie danach Ausschau halten und keine Eile haben), Wasserfälle und all dies vor der Haustür von Dublin. Erfahren Sie hier mehr über die Wicklow Mountains.
  • Und während wir in der Gegend sind, muss ich erwähnen Glendalough - obwohl ich dringend empfehle, sonnige Sommerwochenenden und Feiertage zu vermeiden. Je weniger Menschen durch die Klosterruinen schlendern, desto besser bekommt man ein Gefühl für den Ort. Erfahren Sie hier mehr über Glendalough.
  • Slieve League In der Grafschaft Donegal ist es eine unglaubliche Fahrt, gefolgt von einer ziemlich erschütternden Fahrt bis zu den Klippen, optional gefolgt von einer abenteuerlichen Wanderung auf dem Klippenweg. Irlands höchste Klippen, eine Szene der Schönheit und frische Luft direkt vom Atlantik in Ihre Lunge. Erfahren Sie hier mehr über die Slieve League.
  • Lough Erne - obwohl der Shannon in Liedern und Legenden weitaus berühmter ist (und in der Erinnerung an Auswanderer), bevorzuge ich eigentlich Lough Erne. Egal, ob Sie einen Kreuzer mieten, einen Tagesausflug mit dem Boot von Enniskillen aus unternehmen oder einfach den Lough Erne mit dem Auto erkunden - hier finden Sie Natur, antike Monumente, Schlösser, Inseln mit runden Türmen oder Hare Krishna-Rückzugsorte.
  • Das Irish National Heritage Park in der Grafschaft Wexford (die in der Regel einen Besuch wert ist) … einfach, weil Sie auf sehr leicht zugängliche und unterhaltsame Weise einen Einblick in das irische Leben von der Vorgeschichte bis zu den Wikingern bekommen (die normannische Abteilung fällt ein wenig ab … aber nehmen Sie eine Gehen Sie trotzdem zum falschen runden Turm. Das macht einen schönen Spaziergang, und auch lehrreich. Und ich wage zu erwähnen, dass das Restaurant einen gemeinen Sonntagsbraten anbietet (seien Sie früh, die Einheimischen strömen regelmäßig ein). Erfahren Sie hier mehr über den Irish National Heritage Park.
  • Sligo, die Stadt oder das Land, immer einen Besuch wert. Ob es sich um antike Monumente in Hülle und Fülle handelt oder um die Schönheit der Landschaft in der Umgebung, die erholsamen Strandspaziergänge, gefolgt von einem guten Essen oder dem Genuss kultureller Angebote. Ja, Sligo ist ein guter Ort, um zu sein. Erfahren Sie hier mehr über Sligo.
  • Emain Macha oder Navan Fort, viel attraktiver für mich als andere königliche Stätten Irlands und mit einer guten Ausstellung und lebendigen Geschichte, die diskret versteckt sind. Vielleicht gut für einen ganzen Tag, aber wenn Sie sich schnell langweilen, ist die prächtige Cathedral City of Armagh nur ein paar Kilometer entfernt. Und auch unter meinen Favoriten. Erfahren Sie hier mehr über Emain Macha.
  • Das Burren, weil … nichts besser ist als der Burren für raue Landschaften, einsame Bäume in unwirtlichem Gelände, die im Einklang mit der stetigen Brise des Atlantiks wachsen, versteckte Naturschönheiten in Kalksteinspalten, antiken Monumenten und Einsamkeit. Wenn Sie die wichtigsten touristischen Hotspots und / oder die Hochsaison vermeiden. Mehr über den Burren erfahren Sie hier.
  • Belfast - Die Hauptstadt Nordirlands bietet alles, vom Einkaufen bis zum pulsierenden kulturellen Leben, von Museen bis zur Straßenkunst, von Wandgemälden bis zu Denkmälern, von einem Zoo bis zu Spaziergängen in der Natur. Und ist ein sehr freundlicher Ort. Mehr über Belfast erfahren Sie hier.

Und natürlich gibt es Dublin … aber das ist eine andere Geschichte.