4 besten Orte für einen Nachmittagstee in Paris | 2020

Inhaltsverzeichnis:

Anonim

Das Teehaus Mariage Frères bietet mehr als nur Tee, es ist ein wahres Erlebnis für alle Teekenner. Die Geschichte dieses französischen Teeherstellers geht auf die Kolonialzeit zurück 17th Jahrhundert, als Familienmitglieder im Auftrag des Unternehmens nach Persien, Madagaskar und Ostindien reisten. Jahrhunderte später bezieht Mariage Frères immer noch Tees aus der ganzen Welt, um seine ursprünglichen Mischungen herzustellen.

Sie bieten 600 verschiedene Sorten aus 30 Ländern an, darunter die eigenen Teekreationen der Marke, die alle in den kultigen, glänzend schwarzen Gläsern mit senfgelber Schrift verpackt sind. Probieren Sie für einen Hauch von Luxus den unverkennbaren Blattgoldtee. Besuchen Sie eines der Teehäuser, um Tee zu probieren, oder kaufen Sie eine oder zwei Dosen zum Mitnehmen.

Eine ihrer schönsten Lagen befindet sich im Marais-Viertel am rechten Ufer, in der 30 Rue du Bourg Tibourg (Metro St Paul).Es ist ein großartiger Ort, um nach einem Rundgang durch die Gegend oder nach einem Einkaufsbummel in den vielen Boutiquen der Gegend anzuhalten.

  • Angelina

    Ein weiterer bei Touristen sehr beliebter Ort ist Angelinas Teehaus, das im Stil des glamourösen Wiener Stils aus dem Jahr 1903 erbaut wurde und für die europäische Kultiviertheit und Gourmetkultur der Belle-Epoque steht.

    Wie Sie Ihre nippen Mont Blanc Bewundern Sie die farbenfrohen, raumhohen Fresken, die aus einer Mischung aus schwarzem Tee mit einem Hauch von Karamelltoffee, Fleur d'Oranger, kandierter Aprikose und glasierten Kastanien bestehen. Ein weiterer Favorit ist der Angelina mischen , die Oolong-Tee, exotische Früchte, Ananas und Saflorblütenblätter mischt. Probieren Sie einen dieser Tees mit Angelinas exquisiten Konditoreien , wie ihre Unterschrift Le Mont-Blanc mit Baiser, Schlagsahne und Kastaniencreme. Es ist auch ein beliebter Ort für heiße Gourmet-Schokolade.

  • La Mosquée de Paris Teestube

    Wenn Sie etwas Besonderes suchen, besuchen Sie die größte Moschee von Paris und die dazugehörigen Salon du Thé . Im Inneren finden Sie eine beruhigend helle und ruhige, mit Mosaiken gefüllte Terrasse mit Zelten, Blumen und zwitschernden Vögeln, die oft im Inneren herumfliegen. Während Sie Ihren gesüßten Tee mit frischer Minze trinken - ein in Nordafrika weit verbreitetes Getränk - graben Sie sich in ein Dreieck aus Honigbaklava oder eine mit Puderzucker überzogene „Corne de Gazelle“ irgendwelche anderen Sorgen in deinem Kopf. Halt in der Hammam oder ein traditionelles türkisches Dampfbad und Spa, das sich ebenfalls auf dem Gelände befindet, für einen Tag voller Entspannung.

    Adresse: 39 rue Geoffrey Saint-Hilaire (U-Bahn: Censier-Daubenton oder Place Monge)

  • Ladurée

    Die berühmte Ladurée Teestube und Konditorei wurde 1862 als Bäckerei gegründet. Als sie neun Jahre später von einem Brand heimgesucht wurde, entstand die heute bekannte Konditorei. Seit langem strömen Touristen in dieses stattliche Teehaus, das zum Inbegriff von Pariser Dekadenz und Eleganz geworden ist. Bewundern Sie die kunstvollen Details der Deckenleisten, während Sie eine fachmännisch gefertigte und präsentierte Konditorei betreten. Runden Sie das Ganze mit einem ihrer einzigartigen Tees ab und Ihre Nachmittagspause ist perfekt. Das Hotel liegt im Viertel Haussmann / Oper in der Nähe der berühmten Kaufhäuser der Stadt und ist ein großartiger Ort, um sich nach einem Tag voller Shopping und Sightseeing aufzuwärmen.

    Adresse: 16-18 rue Royale

    Metro:Madeleine