Beste mittelalterliche Städte in Bayern zu besuchen | 2020

Inhaltsverzeichnis:

Anonim

München ist ein idealer Ausgangspunkt für Tagesausflüge. Es ist eine lebhafte Stadt mit hervorragenden Verbindungen zum Rest der Region, wie die besten Tagesausflüge in die Natur von München. Einige meiner Lieblingstagesausflüge beleuchten tatsächlich die mittelalterliche Geschichte dieses sich ständig verändernden Landes. Schauen Sie sich diese 7 mittelalterlichen Städte in Bayern an.

  • Rothenburg ob der Tauber

    Millionen von Besuchern können sich nicht irren - Rothenburg ob der Tauber ist eine Reise wert. Dies ist eines der besten Beispiele eines mittelalterlichen deutschen Dorfes und seine lange Geschichte umfasst Stadtmauern, Belagerungen, Armut, Nazis und Erlösung. Es ist eine Seifenoper einer Geschichte.

    Dies ist ein beliebter Zwischenstopp auf der romantischen Straße und steht kurz vor den meisten Sommertagen, Wochenenden und Weihnachten. Die Stadt ist abends leer und ein guter Tipp ist, über Nacht zu bleiben, um die Stadt in der Dämmerung zu sehen und auf der Nightwatchman-Tour mehr über ihre Vergangenheit zu erfahren.

    Beachten Sie, dass die Preise für Hotels und Restaurants außerhalb der Stadtmauern drastisch sinken können.

    Transport: 2 1/2 bis 3 Stunden.

    Mit der Bahn: Steigen Sie in Steinach um oder fahren Sie über Würzburg. Beachten Sie, dass es in Deutschland mehrere „Rothenburgs“ gibt. Bestätigen Sie also, dass Sie nach Rothenburg ob der Tauber (an der Tauber) fahren.

    Mit dem Auto: A-8 Richtung Augsburg-West, B-2 Richtung Norden bis Donauwörth, dann die Romantische Straße nach Rothenburg. Parken Sie außerhalb der Mauern, um einen Platz zu finden und die engen mittelalterlichen Gassen zu meiden.

    Beste Jahreszeit: Bleiben Sie über Nacht, nachdem die Menge leer ist. Die Stadt ist besonders geschäftig - und festlich - um Weihnachten.

  • Füssen & Neuschwanstein

    Das Märchen ist echt. Dieses Sommerschloss entspringt direkt der Vorstellung des (möglicherweise verrückten) bayerischen Königs Ludwig II. Vielen Amerikanern wird es bekannt vorkommen, da es Walt Disneys Dornröschenschloss in Disneyland inspirierte. Diese Attraktion ist ein ziemlich modernes Schloss, das nie für militärische Zwecke genutzt wurde.

    Füssen, die Stadt unterhalb der Burg, wird oft als Sprungbrett zur legendären Burg angesehen. Dafür gibt es reichlich Bayerisch Gemütlichkeit (Charme) an diesem idealen Ausgangspunkt unterhalb der Burg zu genießen.

    Transport: 2 Stunden

    Mit dem Zug: Abfahrt stündlich mit einigen Strecken, die eine Änderung in Buchloe erfordern.

    Mit dem Auto: A-7 Richtung Ulm-Füssen-Kempten, dann der Beschilderung nach Füssen folgen. Zu

  • Augsburg

    Diese Stadt wurde 15 v. Chr. Von den Römern gegründet und ist vor allem für ihre Renaissance-Architektur bekannt. Es war einst die Heimat der reichsten Händlerdynastie Europas, der Fugger, und bietet seinen Besuchern immer noch kulturelle Pracht.

    Beginnen Sie am Hauptbahnhof (Hauptbahnhof), der 1846 erbaut wurde und der älteste in Europa ist. Geh runter Maximilianstraße Das war einst die Römerstraße Über Claudia Augusta und jetzt Teil der Romantischen Straße. Besuchen Sie die zahlreichen Museen, die sich mit Geschichte und Kunst der Stadt befassen, wie das Römische Museum, das Schaezlerpalais und die Fuggerei.

    Transport: 30 Minuten

    Mit dem Zug: Abfahrt fast stündlich.

    Mit dem Auto: A-8 Nordwesten, Ausfahrt Augsburg-Ost.

    Beste Jahreszeit: Zu jeder Jahreszeit, bei jedem Wetter. Beachten Sie, dass viele seiner Attraktionen montags geschlossen sind.

  • Regensburg

    Regensburg stammt aus dem Jahr 179 n. Chr. Und war ein Stützpunkt des römischen Kaisers Marcus Aurelius. Es ist ein günstiger Punkt an der Donau, der ihr im Laufe der Jahrhunderte zu Wohlstand verholfen hat. Diese Stadt war bis ins 13. Jahrhundert die bayerische Landeshauptstadt, wurde aber in jüngerer Zeit von Reisenden vernachlässigt. Wer sich hier wagt, wird mit einer gut erhaltenen mittelalterlichen Stadt belohnt.

    Besucher können nicht verfehlen Regensburger Dom (Petersdom), eines der schönsten gotischen Bauwerke Bayerns. Viele Menschen nehmen sich auch die Zeit, den Fluss bei Sonnenschein zu befahren. Zum Essen gehen Sie in das Historische Wurstkuchl, eines der ältesten Restaurants in ganz Deutschland, das vermutlich im 12. Jahrhundert zur Versorgung des Arbeitergebäudes eröffnet wurde Steinerne Brücke .

    Transport: 1 Stunde

    Mit dem Zug: Abfahrt fast stündlich.

    Mit dem Auto: A-9 und A-93 nordöstlich.

    Beste Jahreszeit: Zu jeder Jahreszeit, bei jedem Wetter. Beachten Sie, dass einige der Sehenswürdigkeiten montags geschlossen sind.

  • Würzburg

    Am Ende der Romantischen Straße gelegen, haben viele Reisende keine Zeit mehr für die "Stadt der Madonnen". Das ist ein Fehler für Liebhaber des Barock.

    Die Hauptattraktion ist die einfach benannte Residenz. Das Werk von Balthazar Neumann wurde zwischen 1720 und 1744 erbaut. Die Jahre wurden gut genutzt, da die Opulenz unglaublich beeindruckend ist. Beenden Sie Ihren Tag mit einem guten fränkischen Wein, idealerweise im traditionellen Stil Bocksbeutal Flasche.

    Transport: 2 1/2 Stunden

    Mit dem Zug: Abfahrt stündlich.

    Mit dem Auto: A-9 nordwestlich Richtung Nürnberg, dann A-3 nach Würzburg.

    Beste Jahreszeit: Zu jeder Jahreszeit. Beachten Sie, dass viele Sehenswürdigkeiten montags geschlossen sind.