9/11 Denkmal und Museum in New York City | 2020

Inhaltsverzeichnis:

Anonim
  • Nationales Denkmal und Museum am 11. September

    Auf dem Pentagon-Reservat, einem Außenbereich des Pentagon-Komplexes, befindet sich das National 9/11 Pentagon Memorial. Das Pentagon Memorial wurde am 11. September 2008 feierlich eingeweiht und verfügt über eine Reihe von plankenartigen Bänken, die jeweils einen der 184 Männer, Frauen und Kinder darstellen, die starben, als American Airlines Flug 77 gegen das Pentagon stürzte. Die Bänke sind nach Alter geordnet und die Richtung, in die jede Bank zeigt, gibt an, ob das Opfer im Pentagon gestorben ist oder Passagier oder Besatzungsmitglied auf Flug 77 war.

    Das Pentagon Memorial ist 24 Stunden am Tag geöffnet. Eintritt ist frei.

  • Flug 93 Nationales Denkmal

    Das Flight 93 National Memorial wurde am 11. September 2011 in einer Zeremonie auf dem Gelände eingeweiht. Das Flight 93 National Memorial wird vom National Park Service geleitet und ist eine Hommage an die Passagiere und Besatzungsmitglieder, die bei der Entführung von United Flight 93 durch vier Terroristen ums Leben gekommen sind. stürzte auf ein offenes Feld in Shanksville, Pennsylvania.

    Unter den Merkmalen des Flight 93-Denkmals befindet sich die Wall of Names, an der die Namen aller 40 Passagiere und Besatzungsmitglieder des Fluges zu sehen sind. Flug 93 war natürlich das einzige von vier Flugzeugen, das während der Terroranschläge vom 11. September eingesetzt wurde, um sein Ziel - das US-amerikanische Kapitol - nicht zu erreichen. Eine von einer Gruppe mutiger Passagiere in Bewegung gesetzte Meuterei gegen die Terroristen, die das Flugzeug befehligten, führte dazu, dass die Terroristen das Flugzeug abstürzten und nicht riskierten, von den Passagieren überholt zu werden.

    Der Eintritt zum Flight 93 National Memorial ist frei.