Die besten FKK-Strände der Balearen | 2020

Inhaltsverzeichnis:

Anonim

Es gibt keinen Mangel an FKK-Stränden in Spanien, insbesondere vor der Küste der Balearen. Aufgrund des schönen Wetters und der relativ lockeren Kultur suchen viele Reisende der "bekleidungsoptionalen" Variante die Strände Spaniens als Urlaubsziel.

Die Balearischen Inseln Ibiza, Mallorca, Menorca und Formentera verfügen über einige der beliebtesten Badeorten in Spanien, von denen die meisten FKK-Strände.

Doch wie bei jedem Strand zu besuchen, tun Sie Ihre Forschung, bevor Sie Ihre Reise zu planen, da nicht alle Strände die gleichen Regeln, und einige können mehr als andere abgelegen sein. Je nachdem, wie sehr Sie sich vor anderen ausziehen möchten, ist es wichtig zu wissen, welche Strände das beste Nackt-Sonnenbad bieten.

Denken Sie daran, dass Strände der einzige Ort sind, an dem Kleidung im Land gesetzlich vorgeschrieben ist. Doch viele Spanier und Naturisten aus dem ganzen Welt teilnehmen, um die in dem jährlichen Protest des Stierlaufes genannt Pamplona Lauf des Nudes und einige Naturisten sogar Nacktfahrradfahren genießen.

  • Sa Caleta: Ibiza

    Nur eine 10-minütige Fahrt von Playa d'en Bossa entfernt und relativ nahe am Flughafen Ibiza an der Südküste der Insel erwartet Sie der Sa Caleta Beach, ein relativ abgelegener, von roten Klippen gesäumter Strand, an dem sich auch eines der besten Paella-Restaurants der Insel befindet Balearen. Wenn Sie im Sa Caleta Restaurant zu essen suchen, reservieren Sie Ihren Tisch im Voraus, und wenn Sie wirklich einen ganzen Tag am Strand genießen wollen, dorthin zu gelangen früh wie in diesem kleinen, privaten Strand schnell füllt, vor allem im Sommer .

  • Playa Aigues Blanques: Ibiza

    Der auch als Aguas Blancas bekannte Strand Playa Aigues Blanques an der Nordostküste Ibizas ist einer der beliebtesten FKK-Strände, an denen Sie den Sonnenaufgang einfangen und Ihren Sonnentag beginnen können. Dieser Strand liegt in der Nähe von Cala de Sant Vicent, ist relativ abgelegen und durch Klippen geschützt, wodurch ein roter Schmutz entsteht, der als Ganzkörperpeeling verwendet werden kann. Nur eine 10-minütige Fahrt von San Carlos, wo man große spanische Küche im Restaurante Cima del Mar genießen können, macht diesen Strand für einen perfekten Tagesausflug auf der Insel.

  • Platja des Cavallet: Ibiza

    Das Platja des Cavellet liegt auf einem Stück Land an der Südküste von Ibiza in der Nähe von Ibiza-Stadt und bietet einen spektakulären Blick auf die Insel Formentera. Aufgrund seiner Nähe zum beliebten Touristenziel (und Flughafen) in Ibiza-Stadt kann dieser Strand während der Hochsaison jedoch ziemlich überfüllt sein. Des Cavellet liegt zwischen zwei Geschäftsvierteln von Ibiza. wenn Sie hungrig sind, können Sie nach El Chiringuito Es Cavallet auf der Nordseite oder Chiringay auf der Südseite für einige authentische balearische Küche Kopf.

  • Espalmador: Formentera

    Die unbewohnte Insel Espalmador direkt vor der Nordostküste von Formentera ist nur mit dem Boot erreichbar. Dies macht sie zum perfekten FKK-Zufluchtsort für Menschen, die sich nackt sonnen möchten, sich aber nicht mit großen Menschenmengen auseinandersetzen möchten. Obwohl Sie die weißen Sandstrände von Espalmador von Playa de Illetes sehen können, hier die starke Unterströmung macht es schlecht beraten über schwimmen, um zu versuchen. Buchen Sie stattdessen eine Fähre vom nahe gelegenen Hafen von La Savina und genießen Sie Ihren Tag in relativ ruhiger Atmosphäre.

  • Platja de Llevant: Formentera

    Platja de Llevant liegt an der Ostküste ein paar Meilen südlich von der nördlichsten Spitze von Formentera und ist als „offizielle“ FKK-Strand der Insel bekannt. Die beste Reisezeit ist im Allgemeinen Mai oder September, wenn die Touristensaison noch nicht richtig angezogen hat oder gerade erst zu Ende geht. Platja de Llevant ist vom Hafen aus bequem mit dem Fahrrad zu erreichen. Sie sollten jedoch vor Mittag eintreffen, um die Tagesausflügler zu besiegen, die von Ibiza nach Formentera fahren, wenn Sie einen guten Platz auf dem weißen Sand suchen.

  • Playa Es Trenc: Mallorca

    Playa Es Trenc liegt an der Südküste Mallorcas und gilt als einer der schönsten Strände der Insel. Zwischen dem beliebten Touristenziel Colonia Sant Jordi und das weniger entwickelten Dorf Ses Covetes, bietet Es Trenc einfachen Zugang zu Hotels, Restaurants und Geschäften, wenn Sie von Auslegen in der Sonne müde.

  • Caló d'en Rafelino: Mallorca

    Obwohl das abgelegene Caló d'en Rafelino technisch eher eine Bucht als ein voller Strand ist, liegt es nur einen kurzen Spaziergang von fünf Minuten von der kleinen Stadt Cala Morlanda an der Ostküste Mallorcas entfernt. Gelegen zwischen S'Illot und Porto Cristo, sind Bars, Bäder, Hotels und private Villen, die Sie mieten können, nicht weit entfernt, wenn Sie in der Nähe bleiben möchten.

    Caló d'en Rafelino hat ein beliebtes Ziel für Nudisten worden, die großen Menschenmengen vermeiden wollen, weil es relativ aus dem Blick verborgen ist und erfordert ein wenig zu weit weg (und Sie müssen wissen, dass es existiert!).

  • Platja Coll Baix: Mallorca

    Wenn Sie wirklich weg von den Touristenmassen bekommen und genießen Sie einen fast ganz privaten Strand für sich allein, im Norden Mallorcas zu Coll Baix Wanderschaft ist sicher sich zu erfreuen. Sie können entweder ein Boot nehmen oder vom Hafen von Alcudia aus fahren, um zu diesem abgelegenen Strand zu gelangen. Beachten Sie jedoch, dass sich der Parkplatz etwas weniger als 800 m vom Strand entfernt befindet.

  • Playa Son Bou: Menorca

    Playa Son Bou liegt an der zentralen Südküste Menorcas und ist ein familienfreundliches Reiseziel, das vor allem gegen Ende des Strandes FKK-Sonnenbaden bietet. Mit etwas mehr als 1,6 km ist Son Bou der längste Strand auf Menorca. Sie erreichen ihn, indem Sie den Weg vom Santo Tomás Resort, einem beliebten Ausflugsziel in der Nähe, überqueren. Es gibt viele Bars, Geschäfte und andere Unterkünfte in der Nähe, wenn Sie lieber in der Nähe des Strandes wohnen möchten.

  • Playa de Algaiarens: Menorca

    Wenn Sie auf Ihrer Reise nach Menorca ein etwas abgeschiedeneres Abenteuer erleben möchten, begeben Sie sich an die Nordküste in der Nähe von Cala Morell und besuchen Sie die Strände, die als Algaiarens bekannt sind. Um hierher zu gelangen, können Sie von Ciutadella aus fahren. Beachten Sie jedoch, dass die Straße in Richtung Strand in Poligno beginnt, und füllen Sie Ihre Vorräte, bevor Sie losfahren, da es an der Playa de Algaiarens keine Einrichtungen oder Geschäfte in der Nähe gibt. Vielleicht ist der beste Teil dieses Strandes im Gegensatz zu den anderen auf der Liste, dass der Parkplatz nur Platz für 200 Fahrzeuge bietet, was bedeutet, dass Sie niemals eine Menschenmenge über den gesamten goldenen Sand sehen sollten.