Das ikonische und historische B & I in Tacoma | 2020

Inhaltsverzeichnis:

Anonim

Das Tacoma B & I ist eine der Ikonen der Stadt - und doch ist es ein wenig ein unbesungener Held der Vergangenheit, der heute von den meisten Passanten wenig beachtet wird. Und dafür gibt es einen Grund.Diese ehemals beliebte örtliche Attraktion ist heutzutage ziemlich heruntergekommen und mit ihren oft ruhigen Hallen und der vielseitigen Mischung aus Geschäften und Läden vielleicht etwas seltsam. Trotzdem ist dieses Bauwerk ein Stück Tacomas Geschichte und aufgrund seines eigenartigen Interieurs immer noch einen Besuch wert. Wenn Sie Spaß am Sparen haben, bietet das B & I möglicherweise ein befriedigendes Einkaufserlebnis, das viel einzigartiger ist als der Besuch des Einkaufszentrums.

Geschichte des B & I

Das B & I wurde ursprünglich 1946 von den Eigentümern E.L. als Baumarkt eröffnet. Irwin und M.L. Bradshaw. Mit der Zeit fügte der Laden immer mehr Nicht-Hardware-Artikel hinzu - 1948 ein Karussell; 1953 ein Elefant namens Sammy; und dann ein paar Schimpansen namens Cathy und Murphy.

In einer Zeit, in der Tacoma um die besten Weihnachtslicht-Displays kämpfte, war E.L. Irwin wurde sogar mit dem besten Display eines Jahres für ein 30 Meter langes Karussell auf dem B & I ausgezeichnet, auf dem sechs Rentiere reiten, sowie für einen 30 Meter langen Schornstein mit Weihnachtsmann.

Mit den vielen Tieren und Attraktionen wurde es als B & I Circus Store bekannt und weithin bekannt für seine festliche Atmosphäre. In den 1960er Jahren begann der Laden mit regelmäßigen Auftritten von Prominenten, darunter Sheena, Königin des Dschungels, Burt Ward aus der TV-Show „Batman“ und Boxer Joe Louis.

Letztendlich war es in dieser Zeit Ivan der Gorilla, der den Laden berühmt machte. Ivan wurde 1964 als Kleinkind zum B & I gebracht und lebte 28 Jahre in einem eigens für ihn erbauten Gehege. Nachdem er sein ganzes Leben lang keinen Gorilla-Kontakt mehr hatte, wurde er auf Tieraktivisten aufmerksam und in den Zoo von Atlanta verlegt. Die Ureinwohner der Tacoma erinnern sich vielleicht noch an ihren Besuch bei Ivan.

Heute ist die Geschichte des Gebäudes an den Wänden einiger Bereiche des B & I zu sehen, einschließlich der Umgebung von Ivans jetzt leer stehendem Gehege. Das B & I zieht zwar nicht mehr massenweise Käufer und Familien an, aber es ist immer noch einen Besuch wert. Sehen Sie sich diesen historischen Ort persönlich an und lassen Sie sich von einer Vergangenheit inspirieren, die oft vergessen wurde, als die Leute von Tacoma auf dem South Tacoma Way ohne viel Vorbeifahren als blick auf diese einst recht herrliche attraktion.

Das B & I heute

Das B & I befindet sich in South Tacoma und beherbergt hauptsächlich Korridore mit Schaufenstern und Restaurants. Sie finden das B & I möglicherweise spärlich und größtenteils leer, oder es ist je nach Tag mit Käufern gefüllt. Die Geschäfte werden größtenteils von Ladenbesitzern geführt, die gerade erst in die Geschäftsszene eingestiegen sind. Es gibt jedoch auch Geschäfte, die schon seit Jahren hier sind. Hier finden Sie alle Arten von interessanten Waren - Perücken, Kleider, Sport-Memorabilia, Kunst und mehr. Die Auswahl ist einzigartig und Sie finden hier absolut keine Filialisten.

Hier gibt es sogar eine Zoohandlung, wie Sie sie an anderen Orten kaum finden. Hier leben Welpen, Kätzchen, Hasen, Reptilien, Vögel und mehr.

Wenn Sie durch die Gänge schlendern, finden Sie hier und da noch Stücke aus der B & I-Geschichte, um der Vergangenheit zu gedenken und sie zu ehren. Es lohnt sich, sie zu lesen oder sich anzusehen, wie das B & I heute so anders ist als zu Beginn.

Einer der beliebtesten Aspekte des B & I ist seine Spielhalle - etwas, das man nicht mehr überall findet. Dieser ist groß und voller nostalgischer Videospiele und Arcade-Kost. Wenn Sie in den 1980er Jahren die Arkaden schätzten, ist diese einen Besuch wert.

Es gibt auch eine Reihe von Restaurants; Auch hier gibt es keine Ketten, sondern nur selbständig geführte Unternehmen. Das Essen reicht von authentischen mexikanischen Gerichten bis hin zu indischen und amerikanischen Gerichten.