Wandern und Abseilen in Slot Canyons | 2020

Inhaltsverzeichnis:

Anonim

Fragen Sie einen Wanderer, der es liebt, die Wildnis im Süden Utahs zu erkunden, und er oder sie wird irgendwann anfangen, über das Wandern in den dort vorherrschenden Slot-Canyons zu sprechen. Wenn du Kletterer fragst, ob sie sich in dieselben Schlitzschluchten abseilen wollen, werden sie wahrscheinlich ein riesiges Grinsen über ihre Gesichter bekommen.

Schlitzschluchten sind schmale Schrägstriche in der Erdkruste, die von Wind, Wasser und Äonen der Zeit gebildet werden. Viele dieser Schluchten sind oben breit, werden jedoch beim Absinken viel schmaler, oft bis zu 100 Fuß oder mehr. Stellen Sie sich vor, Sie drängen sich durch einen Raum zwischen den Wänden, in dem Sie Ihren Darm ansaugen müssen - oder schieben Ihren Rucksack zuerst durch den Spalt -, um hindurchzugehen. Nicht für Klaustrophobiker ist das Wandern in den Canyons dennoch eine sehr lohnende Erfahrung.

Wenn Sie noch nie erlebt haben, wie es ist, die Seite einer Canyon-Wand herunterzufahren, gibt es Unternehmen, insbesondere in Moab und in anderen Teilen von Utah, die selbst bei Wanderungen, bei denen Abseilen in Slot-Canyons eingeschlossen sind, niemals Abstriche machen werden. Technische Kletterer sind lange Zeit in unglaublich enge Slot-Canyons gewandert und haben sich an abgelegenen Orten auf der ganzen Welt abgeseilt, was häufig dazu führte, dass sie abgelegene Orte für ein Abenteuer fanden.

Slot Canyons fordern in Utah heraus

Der Navajo-Sandsteinfelsen im Süden Utahs ist weich genug, dass die Kräfte der Natur viele Schlitzschluchten geschaffen haben. Sie finden sie im Zion-Nationalpark, im Grand Staircase-Escalante, in den Paria Canyons und in der Region Lake Powell. Hier sind einige Canyons, die einzigartig, wild und unterhaltsam sind, um die Zeit zu erkunden, in der Sie in der Gegend sind.

Spooky Gulch ist definitiv nichts für Klaustrophobiker und ein beliebtes Ziel für Wanderer und Kletterer. An seinen engsten Stellen wird der Canyon so eng, dass es am Grund tatsächlich dunkel ist. Diese Rundstrecke ist jedoch nur 6 km lang und eignet sich daher hervorragend für Tagesausflüge.

Die gewellten Felsformationen in Capitol Reefs Sheets Gulch in den Waterpocket Fold-Canyons bieten einige enge Schlitze zum Wandern. Sobald Sie die geschwungenen Mauern aus rotem Sandstein betreten, sind es neun Meilen bis zum anderen Ende, obwohl es trotz der Entfernung eine relativ einfache Wanderung ist. Einige Besucher bevorzugen stattdessen einen kürzeren Hin- und Rückweg, bei dem sie nur einen Ausschnitt der wunderschönen Topografie sehen.

Es wird berichtet, dass der Zion-Nationalpark mehr Slot-Canyons als irgendwo sonst in Utah hat. Das bekannteste Abenteuer ist die Wanderung durch die Zion Narrows. Der Virgin River fließt durch diesen Canyon, der Klippen hat, die sich über 2.000 Fuß über dem Kopf erstrecken. Das Wandern flussaufwärts kann einen Teil des Jahres dauern (Ja. Sie werden nass.), Obwohl Sie sich vor dem Aufbruch im Parkbüro nach Details, Bedingungen und Genehmigungen erkundigen möchten.

Sie haben viele andere Möglichkeiten im Park. Wenn Sie die Sandwaschanlage zur Roten Höhle hinaufgehen, können Sie die Schönheit der Slot-Canyons von Zion auf viel einfachere Weise erkunden.

Wie der Name schon sagt, bietet der Kanarra Creek Slot Canyon ein gutes Stück Wasser. Bringen Sie also Ihre passenden Schuhe mit. Dies ist leicht einer der schönsten Canyons, den es zu durchqueren gab, und es gibt mehrere spektakuläre Wasserfälle auf einer Länge von 3,5 Meilen. Aufgrund einiger schwieriger Wasserüberquerungen ist dies jedoch eine mittelschwere Wanderung. Seien Sie also vorsichtig, wenn Sie den Pfad entlangwandern, der an manchen Stellen rutschig sein kann.

Die wahrhaft abenteuerlustigen Spieler können es mit Buckskin Gulch aufnehmen, einem fortlaufenden Slot, der mehr als 24 km lang ist. Wenn Sie alles sehen möchten, möchten Sie zwei bis drei Tage lang wandern, aber Tageswanderer können sich am Wire Pass Trailhead einen Eindruck von dem verschaffen, was Buckskin zu bieten hat, einschließlich eines Blicks auf alte Petroglyphen.

Eine Liste der Slot-Canyons und Informationen zum Wandern oder Erkunden finden Sie auf der Slot-Canyon-Seite der American Southwest-Website. Erkundigen Sie sich immer beim örtlichen Park Service oder bei qualifizierten Einheimischen, ob es sicher ist, an einem bestimmten Tag durch eine Slot-Schlucht zu wandern. Sturzfluten, die in Gebieten abseits der Schluchten beginnen, können das Erlebnis zu einem Albtraum machen. Gehen Sie daher beim Aufbruch vorsichtig vor.